AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schuberth GmbH für den Verkauf von Produkten aus dem Schuberth Online-Shop (AGB)

 

1. Allgemeines
1.1 Die Schuberth GmbH (nachfolgend „Schuberth“ genannt) betreibt unter www.schuberth.com einen Online-Shop, über den Waren bestellt werden können. Für Bestellungen bzw. Verträge, die über den Online-Shop vorgenommen bzw. abgeschlossen werden, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.
1.2 Ergänzende, entgegenstehende oder von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

 

2. Angebote, Vertragsschluss, Bestellvorgang
2.1. Die Darstellung der Waren im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
2.2. Mit seiner Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung des Kunden per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung) dokumentiert lediglich, dass seine Bestellung eingegangen ist und stellt noch keine verbindliche Annahme seines Angebots dar. Der Vertrag kommt erst mit dem Versand einer Auftragsbestätigung von Schuberth per E-Mail an den Kunden oder durch Auslieferung der bestellten Ware zustande.
2.3. Der Vertragstext der Bestellung wird von Schuberth gespeichert. Sofern der Kunde diesen in gedruckter Form wünscht, kann er die Bestellbestätigung ausdrucken, die alle Details des Vertrages enthält.
2.4. Für weitere Informationen zum Bestellvorgang drücken Sie bitte auf den nachfolgenden Link www.schuberth.com oder informieren Sie sich direkt im FAQ-Bereich des Schuberth Online-Shops.
2.5. Der Vertragsabschluss erfolgt in deutscher Sprache.

 

3. Lieferung
3.1 Sofern Schuberth die Bestellung des Kunden annimmt, wird die Auslieferung der Ware – vorbehaltlich anderweitiger Vereinbarungen zur Lieferzeit – unverzüglich nach Eingang der Bestellung veranlasst.
3.2 Bei Bestellungen gegen Vorkasse wird die Ware erst nach vollständigem Geldeingang bei Schuberth ausgeliefert. Schuberth nimmt in diesem Fall keine Reservierung der bestellten Ware bis zum Zahlungseingang vor. Falls die Ware zum Zeitpunkt der vollständigen Zahlung zwischenzeitlich ausverkauft ist und erst neu bestellt werden muss, wird Schuberth den Kunden hierüber umgehend informieren.
3.3 Sollte die bestellte Ware nicht verfügbar sein, weil Schuberth mit dieser Ware von seinen Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wurde, wird der Kunde hierüber unverzüglich informiert. Bereits erbrachte Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet.
3.4 Unvorhersehbare, unvermeidbare und außerhalb des Einflussbereichs von Schuberth liegende und von Schuberth nicht zu vertretende Ereignisse wie höhere Gewalt entbinden Schuberth für ihre Dauer von der Pflicht zur rechtzeitigen Lieferung. Vereinbarte Fristen verlängern sich um die Dauer der Behinderung. Zu solchen Ereignissen zählen insbesondere: Feuer, Überschwemmung, Arbeitskampf, Betriebsstörungen, Streik und behördliche Anordnungen, die nicht unserem Betriebsrisiko zuzurechnen sind. Der Kunde wird in den genannten Fällen unverzüglich über den Eintritt der Behinderung unterrichtet. Ist das Ende der Behinderung nicht absehbar oder dauert länger als 6 Wochen, ist jede Partei berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten. Bereits erbrachte Gegenleistung wird in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.
3.5 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.
3.6 Schuberth liefert in folgende Länder:

 

  • EU: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, UK, Zypern
  • Nicht EU: Australien, Bahrain, Brasilien, Brunei, China, Israel, Japan, Jordanien, Kanada, Kuwait, Liechtenstein, Malaysia, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Norwegen, Oman, Russland, Saudi-Arabien, Schweiz, Singapur, Südafrika, Taiwan, Türkei, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, USA, Weißrussland

 

4. Preise, Zahlungsbedingungen
4.1 Es gelten die Preise, wie sie im betreffenden Bereich des Online-Shops zum Zeitpunkt der Bestellung dargestellt wurden.
4.2 Alle Preise enthalten bei Versendung innerhalb der EU die gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer (derzeit 19%) und verstehen sich zzgl. Versandkosten, deren Höhe nachstehend unter Ziff. 4.4 aufgeführt ist.
4.3 Bei Versendung außerhalb der EU erhebt Schuberth keine Mehrwertsteuer.
4.4 Für den Versand werden die folgenden Kosten (Versandkosten) gesondert berechnet:

 

  • Für den Versand innerhalb Deutschlands erheben wir bei einem Bestellwert bis 40 EURO eine Versandkostenpauschale in Höhe von 5,95 EURO.
  • Bei Versendungen ins Ausland werden Versandkosten in Höhe der entstehenden Kosten berechnet.

 

4.5 Schuberth akzeptiert die Bezahlung mit Kreditkarte oder Paypal. Aufträge zur Abbuchung von Kreditkarten und Paypal-Konto werden bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.
4.6 Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

 

5. Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Brief: Schuberth GmbH, Stegelitzer Straße 12, 39126 Magdeburg, Deutschland
E-Mail: shop@schuberth.com
Tel.: +49-391-8106-555
Fax: +49-391-8106-228

 

Widerrufsfolgen

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

 

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr an die folgende Adresse zurückzusenden.

 

LIMAL GmbH
Tungendorfer Strasse 10
24536 Neumünster

 

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

6. Gewährleistung
Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Wahl des Kunden die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung (Mangelbeseitigung/Neulieferung) sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

 

7. Haftung
7.1 Vorbehaltlich der Regelung in Ziff. 7.2 wird die gesetzliche Haftung von Schuberth auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, wie folgt beschränkt:
Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.
7.2 Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht in den Fällen zwingender gesetzlicher Haftung (insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz) sowie bei übernahme einer Garantie oder schuldhaft verursachten Körperschäden.
7.3 Der Kunde ist verpflichtet, angemessene Maßnahmen zur Schadensabwehr und -minderung zu treffen.

 

8. Datenschutz
Zum Datenschutz beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

9. Schlussbestimmungen
9.1 Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen Schuberth und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.
9.2 Ist der Kunde Verbraucher ohne Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und Schuberth der Geschäftssitz von Schuberth.
9.3 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Stand: August 2012

In 55 Länder weltweit

Mit unserem Logistikdienstleister UPS
beliefern wir Sie in 55 Länder weltweit

Sicheres Bezahlen

Bezahlen Sie mit Ihrer Keditkarte (Visa / MasterCard) oder Ihrem
PayPal-Konto. Ihre Daten werden nur verschlüsselt übertragen